Unternehmen und Verantwortung

Nachhaltigkeit bei Schne-frost

Themen wie Rückverfolgbarkeit und nachhaltiges Handeln sind bei Schne-frost gelebte Praxis. Um dies auch zu dokumentieren, werden diese und andere Themen in einer Broschüre mit dem Titel "Verantwortung übernehmen - von Anfang an!" behandelt. Auf insgesamt 24 Seiten informiert die aktuelle Broschüre über verschiedene Themen wie beispielsweise Umwelt- und Lärmschutz, Schulungen und Gesundheitsschutz, Einsatz von Verpackungsmitteln bis hin zur Verwendung von Hygiene und Reinigungsmitteln.

Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Schne-frost Firmenphilosophie. So wird beispielsweise darauf geachtet, dass nahezu 100 % der bei Schne-frost verarbeiteten Kartoffeln aus kontrolliertem Vertragsanbau der unmittelbaren Region stammen. Dies bedeutet: Kurze Transportwege zwischen Anbau und Produktion und dadurch weniger Umweltbelastungen. Ein Beispiel für nachhaltiges Handeln - eines von vielen.

 

Die komplette 2015er-Broschüre als pdf-Datei finden Sie hier!

Unser Energiemanagement

Das Unternehmen Schne-frost Ernst Schnetkamp GmbH & Co. KG verpflichtet sich, bei der Herstellung und Lagerung von tiefgefrorenen Kartoffel-/Gemüsespezialitäten am Standort Löningen, den Energieverbrauch langfristig zu senken und durch permanente Verbesserungsmaßnahmen die Energieeffizienz zu optimieren.

Daher wurde 2011 ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 eingeführt, um Produktionsabläufe ständig in Bezug auf Energieeffizienz zu optimieren und Transparenz im Bereich der betrieblichen Energieflüsse zu schaffen. Dabei werden die Energieeffizienzverbesserungen strukturiert und zielorientiert durchgeführt und kontrolliert.

Zertifikat nach ISO 50001