Ausbildung zu Maschinen- und Anlageführern und -führerinnen

Maschinen- und Anlagenführer richten die Verpackungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie sind für den kompletten Verpackungsprozess und vor allem für die Qualität der verpackten Ware verantwortlich. So halten sie auch die Maschinen instand und rüsten sie um – zum Beispiel, wenn eine andere Verpackung nötig ist.

Ausbilder Siegmar Czarnecki sieht vor allem für Teamplayer gute Möglichkeiten bei Schne-frost. „Wir setzen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Möglichkeit so ein, dass sie ihre individuellen Stärken optimal nutzen können.“ Persönliche Veränderungen werden berücksichtigt, die berufliche Weiterentwicklung wird unterstützt.

Und der Beruf bietet Abwechslung. Einige Maschinen laufen mit EDV-Steuerung, viele Grob- und Feineinstellungen müssen jedoch mechanisch vorgenommen werden. Man braucht Technikverständnis und echtes Interesse an lösungsorientiertem Handeln. „Das zeigt sich meist weniger auf einem Zeugnis als in der Praxis“, weiß Siegmar Czarnecki. „Praktika und Probearbeiten sind deshalb sehr sinnvoll.“ Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Hauptschulabschluss.

Das sagt der Auszubildende Lukas Zuz (17)

Welche Aufgaben hat ein Maschinen- und Anlagenführer bei Schne-frost?

Wir stellen die Maschinen ein, manchmal sind wir auch für Reparatur und Wartung zuständig. Wir kontrollieren die Produktmengen, die auf den Bändern laufen, das Verschweißen der Verpackungen, die Schweißnaht und Etiketten. Jede Stunde überprüfen wir die Metalldetektoren. Sie müssen sicherstellen, dass kein Metall ins Produkt gelangt – und ich, dass die Detektoren funktionieren.

Nächste Frage

Was ist besonders interessant?

Das Einstellen der Maschinen. Das Leimgerät einstellen, die Bänder samt Geschwindigkeit einstellen, die Produktzufuhr. Wir müssen sehr genau arbeiten, damit die Abweichungen nicht die Toleranzen überschreiten und die Produkte eine gleichbleibende Qualität haben.

Nächste Frage

Welche Themen werden in der Berufsschule bearbeitet?

Da geht’s um die Fachtheorie, vor allem Mathe und Zeichnen. Wir lernen die verschiedenen Kunststoffe und Schmelztemperaturen kennen.

Nächste Frage